Unser Kurssystem

Grundsätzlich werden unsere Kurse in drei Kategorien eingeteilt. Die Grundkurse, Aufbaukurse und Kurse für Fortgeschrittene. Die gilt für das Windsurfen, das Kiteboarden und das Segeln. Unsere Lehrer unterrichten nach den Richtlinien des VDWS (Verband deutscher Windsurfing - und Wassersportschulen). Sie sind nach diesen Richtlinien ausgebildet und bilden sich regelmäßig fort, um euch eine bestmögliche Betreuung zu gewährleisten.

Grundkurse

In den Grundkursen lernen unsere Anfänger ihr Sportgerät zu beherrschen. Es werden allen grundlegende Fertigkeiten und ein entsprechendes Wissen vermittelt. Die Kursdauer variiert je nach Sportart. Am Ende unserer Kurse ist jeden in der Lage, mit seinem Sportgerät umzugehen und viel Spass zu haben. Im Anschluss können die Grundscheine des VDWS erworben werden.

Aufbaukurse

Zusammen mit anderen zu lernen bringt gleich viel mehr Spass. In den Aufbaukursen wird in der Gruppe das bisher Erlernte vertieft und neue Techniken werden erlernt. Aufbaukurse führen wir überwiegend im Bereich Windsurfen durch.

Kurse für Fortgeschrittene

Die Halse klappt nicht, der Wasserstart wird zum Alptraum oder mein Cat ist bei viel Wind zu störrisch. All diese kleinen Probleme versuchen wir mit euch in kleinen Einheiten zu beheben.

Und noch viel meer!

Darüber hinaus bieten wir aber auch noch viele individuelle Lösungen an. Schulungseinheiten, Einzelstunden oder Bootseinweisungen. Und nicht zuletzt beim Windsurfen unsere Bambini - oder Optikurs ab fünf Jahren.